Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 20 Wörter 0,2TK, ab 80 Worten 0,3 Punkte TK und ab 120 Worten sogar 0,4TK Bonus!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »

Ready to Rumble

ZAT 12, Helginho für HJK Helsinki am 27.11.2022, 10:52

Sechs Mannschaften dürfen nächstes Jahr offenbar für Norwegen im Europapokal starten - bei einer Liga mit nur zehn Vereinen ist das ein Beweis der hervorragenden Trainer, die sich hier in Nordeuropa dem Joga Bonito hingeben. 

Europapokal wäre schon schön für den HJK Helsinki, mit zwei Heimspielen hat man ja quasi alle Trümpfe in der Hand, wie passend ist doch dann das Heimspiel am letzten Spieltag gegen den kleinen Stadtnachbarn - eine perfekte Gelegenheit, die Saison im Europapokal sowie als Nr. 1 der finnischen Hauptstadt beenden können. Das sollte Motivation genug sein für die HJK-Buben.

Wir gratulieren dem designierten Meister von IA Akranes zum Titel bzw. dieser herausragenden Saison und sagen Dank für diese Saison mit dem Versprechen, in der nächsten Runde wieder in der Zeitung ein wenig aktiver zu sein! 

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Können Regenbogen erzeugen: Katar verbietet Rasensprenger

ZAT 12, weltkiffer für FC Kiffen 08 am 27.11.2022, 03:33

So, die Saison ist durch und der FC Kiffen 08 ist auf jeden Fall besser
abgeschnitten wie gedacht. Aber da geht noch mehr. Das Stadtduell
ist wochl recht ausgeglichen gelaufen. Das Ziel für die nächste Saison ist auf jeden Fall "international" !!! Mit der Helsinkier Ärztekammer wurde
schon abgesprochen das wenn der FC Kiffen 08 international spielt, gibt es Krankenscheine on Bloc. Ach ja, wichtig ist natürlich auch die zwar inoffizielle aber ehrenvolle Stadt Meisterschaf!!!
Desweiren wünschen wir allen Mitstreitern eine angenehme Saison Ruhe Pause, damit wir dann mit Kräften und neu gemischten Karten in die neue Saison starten können. Zum Schluss noch ein letztes Wort,
Glückwunsch an unseren neuen Meister und das er uns würdig in der Champions League vertreten möge.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Glaskugel, Kaffeesatz und Knochenwerfen

ZAT 12, Hans Meier für Vålerenga Oslo am 25.11.2022, 20:28

"Wir gewinnen gegen Hafendirne oder wie die heißen, 1:0, schlagen bei Iiiii-Aaaa mit 2:1 zu und schlittern zu einem lockeren 7:0 gegen Malmström....und dann ist die Welt...........uuuuhhhhhaaaaaaaaa"
Hans Meier, noch-Trainer des Hauptstadtklubs Valerenga Oslo, repetierte seinen Mageninhalt geradewegs auf den Bordsteig vor dem Osloer Kultlokal Bla. Nun, man kann behaupten, dass er gar reichlich und vor allem fettig gegessen hat, was aber hier wahrscheinlich nichts zur Sache tut. Fakt ist, Hans Meier hat einem Rauschmittel seiner Wahl offensichtlich zu stark zugesprochen. Aber, und das ist wohl das Bemerkenswerte, Rauschbefallene sprechen sehr oft die Wahrheit und das würde dann bedeuten, dass Hans Meier seine Truppe irrwitzigerweise so spielen lässt, wie er es im Rausch gesehen hat. Prost!

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonendspurt

ZAT 11, luis lane für FH Hafnarfjörður am 20.11.2022, 16:27

Und auf einmal spült die Saison die Mannen von lane wieder etwas nach oben. So richtig gerechnet hat damit niemand, am allerwenigsten der Trainer. Der zeigt sich erstaunt und gelassen, denn, so erinnert man sich (un-)gerne, es kann auch rasend schnell wieder in die andere Richtung gehen. "Die Losfee hat uns nicht beglückt mit jeweils noch vier Auswärtsspielen. Aber ich schicke eine Mannschaft auf den Platz, die vielleicht noch ein wenig pieksen kann."
Der Vereinspräsident von FH Hafnarfjörður hat sich jedenfalls nicht lumpen lassen und bei den beiden ausstehenden Heimspielen jeweils pro Halbzeit Freibier versprochen. Bei den gegenwärtigen Preisen wolle man doch auch an die Fans denken. Ein schöner Gedanke. So oder so neigt sich eine interessante Saison dem Ende entgegen.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es wird Zeit.....

ZAT 11, Hans Meier für Vålerenga Oslo am 19.11.2022, 14:37

.....dass die Saison dem Ende zu geht. Jetzt noch Echt-WM gucken und Torrausch-WM spielen und dann kann man das Jahr gemütlich ausklingen lassen. Der erste Schnee ist auch schon da, was will man mehr. Hans Meier's Alter Ego feierte jüngst seinen 80.Geburtstag, und das bei guter Gesundheit, auch sehr schön.....
Für Valerenga war es eine Saison mit auf und ab und gefühlt mehr Tief's als Hoch's. Ob es noch eine erfolgreiche Saison wird, daran glaubt Hans nimmer. Im ungeliebten Europa League müht man sich auch mehr schlecht als recht durch die Ebene, hat da zumindest aber die Hauptrunde erreicht. Bemerkenswert übrigens in der heimischen Liga ist auch, dass die aktuell beiden führenden Teams negative Torverhältnisse haben. Das spricht dafür, dass Thies und Frohbi vieles richtig gemacht haben. Mit wenig Toren viele Punkte geholt-Respekt.  

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

zurücklehnen und auslaufen lassen ...

ZAT 10, harry tripoteur für Strømsgodset IF am 13.11.2022, 17:51

... ruhig war es bisher in Dramen und um Stromsgodset IF. Keine Artikel und auch keine großen Worte von harry. Und trotzdem macht man es sich auf dem 2ten Platz schon recht gemütlich ... zwar keine größeren Ambitionen, aber auf die Meisterschaft haben andere einen viel größeren Anspruch ... zu einer solch excelenten Saison kann man Thies nur beneiden - klar , noch hat der Junge noch nichts erreicht - aber das was er bisher macht, das sieht schon sehr gut aus ... und deshalb ich harry schon zufrieden, dass im Pokal mit - etwas Glück - die entscheidenden Gegner ausgestochen werden konnten ... das war schon klasse, und gerade deshalb ist für harry dieser Pokalerfolg, der bisher  beste, den er bei Torrausch erreicht hat ... also -> Liegestuhl ausgeklappt, Schirmmütze runtergezogen und ...

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf und ab

ZAT 9, luis lane für FH Hafnarfjörður am 06.11.2022, 11:15

Jetzt schlägt das Pendel wieder in die andere Richtung aus. Nach dem bitteren Aus im Pokal bei Akranes und einem Dreifachspieltag zum Vergessen, folgten leichte Wiederauferstehungserscheinungen in der Liga. Ein etwas besserer ZAT und dann die goldene 9, damit kann man ja eigentlich zufrieden sein. Oder? Es wirkt derzeit alles etwas unberechenbar, was die Mannen aus Island da auf die Beine stellen wollen und können. Allerdings kann es gut sein, dass so langsam die Kräfte schwinden. "Wir müssen die Belastungen gut steuern, ansonsten reicht es bei dem kleinen Kader nicht ganz bis zum Ende. Daher konzentrieren wir uns erst mal auf die Heimspiele." Wenn Hafnarfjörður drin bleibt, hat lane alles richtig gemacht. Und darauf hoffen die Fans!!

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unrund

ZAT 8, Hans Meier für Vålerenga Oslo am 31.10.2022, 18:12

Irgendwie scheint es, dass Valerenga in dieser Spielzeit einfach nicht in Tritt kommt. Gute Auftritte mit einem spielstarken Team und dann wenig später - dasselbe Team einfach  nur noch ein Schatten seiner selbst. So gleicht die Kurve der einzelen Platzierung eher einem Auf und Ab und man weiß nie, ob es nach oben oder unten geht in der Tabelle. Besonders deutlich wird dies in den Heimspielen, wo zwei verloren wurden und ein Spiel unentscheiden ausging. Spitzenteams sind da besser aufgestellt und kommen ohne Heimniederlage aus, etwas was auch Valerenga früher stark gemacht hat. Nun stehen wieder zwei Heimspiele an und man wird sehen, wie es dem Team gelingt, ikn die Spur zu finden - frei nach dem heutigen Motto - Süßes oder Saures.......

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schon viel besser

ZAT 8, Helginho für HJK Helsinki am 30.10.2022, 09:51

Kuschelig warm ist es in der Tippeligaen, zwischen den Tabellenplätzen 2 und 7 liegen gerade einmal 7 Punkte Unterschied, ein schlechter ZAT und es kann schon wieder fast alles vorbei sein. Unser HJK Helsinki steht stabil auf einem guten dritten Tabellenplatz, von den letzten 6 Ligaspielen konnten 5 gewonnen werden und man ist wieder dort, wo man hingehört - man ist die Nummer 1 der Stadt Helsinki. Eine Platzierung unter den ersten 4 wie vor der Saison als Ziel ausgegeben ist weiterhin absolut möglich.

Auch im Pokal hat man die Nase vorne und hat jetzt die Möglichkeit, das Endspiel zu erreichen - hier wollte der Nachbar ein reines Helsinki-Finale, konnte jedoch im entscheidenden Moment nicht liefern und wird nur im TV zuschauen können. Vielleicht liegt aber auch eine Karte für das Finale im Briefkasten.

Im Idealfall holen wir noch ein paar Punkte für die Liga im Europapokal. Dort steht man in der Europa League Quali derzeit vorne und hofft, den Vorsprung im nun folgenden letzten ZAT über die Runden zu kriegen und in die Hauptrunde vorstoßen zu können. Ganz schön viel los bei unseren HJK Jungens... 


196 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nichts als Ärger, oder das Leben ist schlecht

ZAT 8, weltkiffer für FC Kiffen 08 am 25.10.2022, 12:00

also im Pokal extrem billig abgeschmeckt worden, aus dem Traumfinale gegen meinen Liebling Trainer, der Erfolgscoch Helginho mit seiner Truppe vom HJK Helsinki wird nichts, und als ob das nicht reicht hat der HJK Helsinki uns auch noch in der Liga Tabelle überholt, das Leben ist wirklich schlecht!!! Was geht jetzt noch, wie geht es weiter?
Wir werden trainieren, sehr hart trainieren, mehr geht erstmal nicht.
Was aber nachdenklich macht, wenigstes TK der Liga, aber dafür auch
meiste Tore der Liga bzw wenigste Gegen Tore der Liga.
Ist natürlich nicht so prickelnd. Die nächsten Gegner lassen ja auch zu wünschen übrig, aber nichts desto trotz werden wir Gas geben,
danach können wir uns ja an Busen legen, den finnischen Meeresbusen und uns da eine Rolle vorwärts bauen. Tschö mit Ö

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »