Tippeligaen

Willkommen in Norwegen, dem Land der Fjorde. Schier unglaubliches hat diese großartige Nation vorzuweisen! Zum Beispiel das atemberaubende Schauspiel der Polarlichter... die beeindruckende Leistung 98% des Strombedarfs nur durch Wasserkraft zu decken... das aufwendigste und berühmteste Aquavit der Welt...

Aber hinter all dem braucht sich die norwegische Liga nicht zu verstecken! Werde ein teil davon und melde dich an!!!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Norwegen, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Zwei Mannschaften schreiten voran

christian für Norwegen am 24.02.2024, 15:15

In der Tippeligaen steht die Hinrunde kurz vor Abschluss. Waren nach dem 2. ZAT vier Teams punktgleich und die Verfolger lagen dicht hinter diesem Quartett, haben nach dem 5. ZAT zwei Mannschaften eine Führungsrolle übernommen. Hinter dem Spitzenreiter Vålerenga Oslo (31 Punkte) hat auch der HJK Helsinki auf Platz 2 (30 Punkte) noch ein Wort in dem Kampf um die Mannschaft mitzureden. Das Feld der Verfolger ist eng beieinander. Angeführt wird diese Gruppe von dem trainerlosen Team Lyn Oslo (23 Punkte). Auf dem 4. Rang folgt Aufsteiger Malmö FF, während der FH Hafnarfjörður - obwohl ebenfalls 22 Punkte - mit Platz 5 weiterhin raus ist aus den internationalen Startplätzen. Der IFK Göteborg (20 Punkte) hat unverändert den 6. Rang inne, während dann die anderen vier trainerlosen Mannschaften folgen.

Im Norske Mesterskapet steht der letzte ZAT der Gruppenphase an. Sowohl in der Gruppe 1 wie auch in der Gruppe 2 haben alle Mannschaften noch die Möglichkeit, das Viertelfinale und damit die KO-Phase zu erreichen. Man darf gespannt sein, welche sechs Teams das Rennen machen.

Champions League Hauptrunde
In der Gruppe 1 konnte der FH Hafnarfjörður sein Heimspiel klar mit 4:0 gewinnen. Da aber alle Mannschaften ihre Heimspiele gewannen, ist noch kein Trend zu erkennen. Vielleicht fällt am nächsten ZAT eine Vorentscheidung?

Europa League Hauptrunde
IFK Göteborg konnte in der Gruppe 1 bereits am 1. ZAT seinen Anspruch untermauern, eine Runde weiter zu kommen: Neben dem Heimspiel gegen den RSC Anderlecht punkteten die Schweden auch auswärts beim Boavista FC. Damit führt man die Gruppe 1 an und hat gute Aussichten, die nächste Runde zu erreichen.
In der Gruppe 7 punktete Vålerenga Oslo auswärts bei PAS Giannina, nachdem man zuvor zuhause gegen Ajax Amsterdam unterlag. Trotzdem wahrten die Hauptstädter damit ihre Chance auf die nächste Runde. Man darf gespannt sein, wie der nächste ZAT verläuft.

Conference League Hauptrunde
In der Gruppe 1 hat der HJK Helsinki sein Heimspiel gegen Lechia Gdansk klar mit 1:4 verloren. Obwohl man mit null Punkten Gruppenletzter ist und die beiden Führenden bereits jeweils sechs Zähler auf ihrem Konto haben, ist für die Finnen noch nichts verloren.
Der Strømsgodset IF hingegen hat in der Gruppe 4 nur auswärts mit 4:4 einem Punkt holen können. Auch wenn ein Weiterkommen noch möglich ist, hängt viel von den nächsten beiden ZATs ab. Es bleibt spannend.

Verrückte Fußballwelt

christian für Norwegen am 04.02.2024, 15:52

Zwei ZATs sind gespielt, aber noch ist kein Favorit zu erkennen. In der oberen Tabellenhälfte streiten sich vier Mannschaften mit jeweils zwölf Zählern um die Favoritenrolle, während sich vier Teams mit jeweils sechs Punkten abstiegsgefährdet sind. Das Mittelfeld reklamieren zwei Clubs mit jeweils neun Zähler für sich. Wer sich auf welchen Tabellenplatz befindet, kannst du hier nachlesen:
Strømsgodset IF
Schlusslicht der Tippeligaen ist der trainerlose Verein Strømsgodset IF mit sechs Zählern. Zum Verhängnis wurde am 2. ZAT die 1:4-Niederlage gegen den HJK Helsinki, infolge dessen das Torverhältnis von -8 im Ergebnis Platz 10 bedeutet. Am nächsten ZAT stehen zwar zwei Heimspiele an, doch diese muss man erst mal gewinnen. Es bleibt abzuwarten, inwiefern gegen Vålerenga Oslo und der FH Hafnarfjörður die Oberhand behalten werden kann.
FH Hafnarfjörður
Meistertrainer luis lane spielte bisher eher risikofreudig. Infolge dessen verlor man das erste Heimspiel am 1. ZAT gegen den trainerlosen Lyn Oslo knapp mit 1:2. Zum Glück wiederholte sich das Drama nicht am 2. ZAT; gegen den ebenfalls trainerlosen FC Kiffen 08 reichte ein 1:0 für die ersten drei Punkte. Auch im zweiten Heimspiel gegen den HJK Helsinki behielt man mit 3:0 die Oberhand und kletterte damit auf Platz 9. Aufgrund des hohen Rest-TKs sollte es für den amtierenden Meister eine Leichtigkeit sein, zur oberen Tabellenhälfte aufzuschließen, zumal man am nächsten ZAT nur auf trainerlose Mannschaften trifft: Zuhause auf Vikingur Reykjavik, auswärts auf den IA Akranes und den Strømsgodset IF.
Vikingur Reykjavik
Eine knappe 2:3-Niederlage zuhause gegen Vålerenga Oslo ist der Grund dafür, dass sich der trainerlose Club aus Islands Hauptstadt in der unteren Tabellenhälfte wiederfindet: Dank der ausgeglichenen Tordifferenz grüßt man von Platz 8. Am nächsten ZAT warten zuhause Lyn Oslo und der IFK Göteborg. Auswärts ist man Gast beim Titelverteidiger FH Hafnarfjörður.
FC Kiffen 08
Den trainerlosen Helsinkier des FC Kiffen 08 wurde am 1. ZAT die 1:3-Heimniederlage gegen die evenfalls trainerlosen Lyn Oslo zum Verhängnis. Auch scheiterte knapp der Versuch, diesen Ausrutscher am 2. ZAT auswärts bei Vålerenga Oslo auszubügeln, die Partie endete 4:3. Doch immerhin konnte man dank einer positiven Tordifferenz Platz 7 verteidigen. Das Rest-TK könnte aber schon früh zum limitierenden Faktor werden. Am nächsten ZAT empfängt man zuhause den Stadtrivalen HJK Helsinki, auswärts reist man zum Malmö FF und zum IA Akranes.
IA Akranes
Ein bisher ausgeglichenes Ergebnis lieferte der trainerlose IA Akranes ab. Dank dreier Heimsiege ohne Gegentor stehen die Isländer auf Platz 6 der Tippeligaen. Am nächsten ZAT warten zuhause mit dem amtierenden Meister FH Hafnarfjörður und dem trainerlosen FC Kiffen 08 zwei Teams aus der unteren Tabellenhälfte. Auswärts gehts nach Göteborg.
Malmö FF
Der Aufsteiger und Trainer El Sansi gingen in allen drei Heimspielen kein Risiko ein und siegten jeweils ungefährdet. Auswärts gelang aber bisher noch kein Tor. Doch man liegt im Soll und auf Platz 5. Ein Blick auf das Rest-TK lässt die Vermutung zu, dass der Malmö FF wohl nichts mit den Abstieg zu tun haben wird. Am nächsten ZAT empfängt man zuhause den trainerlosen FC Kniffen 08, auswärts muss man gegen Vålerenga Oslo und den HJK Helsinki bestehen. 
IFK Göteborg
Der zweite schwedische Verein der Tippeligaen hat unter Trainer Lasse Reinböng bisher eine solide Leistung abgeliefert. Am 1. ZAT konnte man dank eines knappen 2:3-Auswärtssiegs bei Lyn Oslo einen perfekten ZAT hinlegen. Am 2. ZAT präsentierte man sich komplett gegenteilig, es reichte ein Tor im einzigen Heimspiel gegen den schwedischen Aufsteiger für drei weitere Punkte. Im Ergebis bedeutet das Platz 4. Auch am nächsten ZAT steht nur ein Heimspiel an, zu Gast ist der trainerlose IA Akranes. Auswärts muss man gegen den HJK Helsinki und Islands Hauptstadtclub ran. Man darf gespannt sein, mit welcher Strategie Trainer Lasse Reinböng in diesen 3. ZAT geht.
Vålerenga Oslo
Das Team von Trainer Hans Meier weist vor allem dank eines perfekten 2. ZATs - in Reykjavik konnte man einen knappen 2:3-Auswärtssieg feiern - ebenfalls 12 Punkte auf, was Platz 3 der Tippeligaen bedeutet. Damit unterstreicht der Pokalsieger auch seinen Anspruch, ein Wort bei der Meisterschaft mirzureden. Am nächsten ZAT erwartet zuhause der Aufsteiger aus Malmö, auswärts muss man zu den trainerlosen Vereinen Strømsgodset IF und Lyn Oslo. Holt sich die Mannschaft von Trainer Hans Meier die Tabellenführung?
FK Lyn Oslo
Die Überraschungsmannschaft der bisherigen Saison ist Lyn Oslo. Obwohl ohne Trainer und das einzige Heimspiel am 1. ZAT gegen den IFK Göteborg knapp mit 2:3 verloren, punktete das Team dafür auswärts beim FH Hafnarfjörður (1:2) und beim trainerlosen FC Kiffen 08 (1:3). Am 2. ZAT siegte man zuhause gegen den schwedischen Aufsteiger aus Malmö und gegen den trainerlosen IA Akranes mit jeweils 3:0. In Summe sind das 12 Punkte und Platz 2. Am nächsten ZAT stehen zwei Heimspiele an, Gäste sind der trainerlose Strømsgodset IF sowie Vålerenga Oslo. Auswärts trifft man zuvor auf Island auf Vikingur Reykjavik. Gibt es eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte?
HJK Helsinki
Die Mannschaft von Trainer Helginho konnte am 2. ZAT die Tabellenspitze erobern. Nachdem man am 1. ZAT die beiden Heimspiele zu Null gewann, reichten am 2. ZAT neben dem 1:4-Auswärtsieg bei Strømsgodset IF der deutlichen 4:0-Heimsieg gegen Lyn Oslo, womit man die Osloer hinter sich lassen konnte. Am nächsten ZAT stehen zwei Heimspiele an. Gegner sind die beiden schwedischen Vereine. Auswärts könnte man beim trainerlosen FC Kiffen 08 punkten.

Die neue Saison startet

christian für Norwegen am 20.01.2024, 12:38

Am 22.01. startet die neue Saison der Tippeligaen. Für den schwedischen Absteiger AIK Solna ist der Malmö FF aufgestiegen. Als Trainer konnte direkt El Sansi gewonnen werden. Der Luxemburger, der in der vergangenen Saison den Brønshøj BK aus Kopenhagen trainierte, muss damit eigentlich nur über die Öresundbrücke nach Malmö zu seiner neuen Wirkungsstrecke fahren. Mit einer Jahreskarte für den Öresundtåg könnte er aber damit günstiger hinkommen als mit dem Auto. Da aber die Lebenshaltungskosten in Kopenhagen deutlich höher sind als im schwedischen Malmö, scheint ein Umzug die bessere Option. Doch will Trainer El Sansi sein geliebtes Kopenhagen nicht verlassen ...

Auch der Vikingur Reykjavik sorgte noch vor dem Start für Schlagzeilen, als der Wechsel von Trainer hessenloewe98 nach Swansea City gekannt gegeben wurde. Leider gelang es dem isländischen Verein bisher nicht, einem neuen Trainer zu verpflichten. Damit sind in der Tippeligaen weiterhin fünf Teams auf Trainersuche: Neben Vikingur Reykjavik sind dies der IA Akranes aus Island, der FC Kiffen 08 aus Finnlands Hauptstadt Helsinki sowie die beiden norwegischen Vereine Strømsgodset IF, der in der Conference League startet, und Lyn Oslo.