Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 20 Wrter 0,2TK, ab 80 Worten 0,3 Punkte TK und ab 120 Worten sogar 0,4TK Bonus!

 Artikel schreiben « Vorherige12Nchste »

Ausflle

ZAT 9, Hans Meier fr Troms IL am 02.12.2018, 11:50

Ist Hans Meier schon so alt, dass ihm tatterigerweise im Zuge von Ausfllen Fehler passieren, die der Mannschaft herbe Niederlagen beschert? Diese Frage wird offen auf den Straen , in den Pubs, auf den Booten, im Hafen und nicht zuletzt im Stadion von Troms von den Fans hei diskutiert. Erst wurde zu Saisonbeginn die Auswrts- mit der Heimtaktik verwechselt, dann blieb er - wahrscheinlich voller Scham - dem kompletten zweiten ZAT fern. Nur mit viel Mhe konnte er sich die Achtung in der Mannschaft wieder erkmpfen und es ging so etwas wie ein Ruck durch die Mannschaft. Und dann wieder ein Lapsus, Hans Meier verga einen kompletten Spieltag in der Champions League und erwies damit nicht nur dem Team aus Troms, sondern auch dem norwegischen Verband damit einen Brendienst. Fast folgerichtig dann quasi als Sahnehubchen das Ausscheiden in der doch noch glcklich erreichten Hauptrunde der Euro League. Tja, im Alter neigt man halt zdazu , an gewohnten Routinen festzuhalten. Und wenn dann halt Spieltagstermine an anderen Tagen statt wie in der Vergangenheit gewohnt stattfinden, gibt es Komplikationen - zumindest bei alten, knarzigen Trainern.............

181 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gelingt der Turnaround?

ZAT 9, Gulle fr Lyn Oslo am 27.11.2018, 12:09

Groe Klappe - nix dahinter? Diese Frage muss Gulle sich derzeit berechtigterweise stellen lassen. Nachdem er sich diese Saison weit aus dem Fenster gelehnt hat luft es nicht mehr rund beim Hauptstadtclub. Wenn man das Saisonziel erreichen will muss nun der Turnaround gelingen. Dejetzige ZAT ist dafr prdestiniert, spielt man immerhin zwei Mal vor heimischen Publikum.

Der Gegensatz der Gegner knnte grer nicht sein. Auf der einen Seite der souverne Tabellenfhrer aus Greenland, auf der anderen Seite das abgeschlagene Schlusslicht aus Rosenborg. Doch Trainer Gulle warnt vor beiden Spielen:" Wir drfen das eine Spiel nicht bereits abschenken und das andere bereits als Sieg verbuchen. Beide Spiele dauern 90 Minuten und beginnen bei 0:0. Unsere Ausgangslage ist uns bewusst. Wenn wir jetzt erneut einen ZAT in den Sand setzen knnen wir einen Haken an die Saison machen. Dann war es ein verschenktes Jahr. Zumindest auf nationaler Ebene. International dagegen luft es bisher mehr als ordentlich. Aber meine Mannschaft hat die Qualitt um auch national wieder in die Spur zu gelangen. Nur sollte sie damit nun mal so langsam aber sicher beginnen!"


181 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schwchephase von Oslo

ZAT 8, Gulle fr Lyn Oslo am 20.11.2018, 11:56

Es luft derzeit nicht rund bei Lyn Oslo. Aus den letzten sechs Spielen konnte lediglich ein Sieg errungen werden. Dadurch ging es in der Tabelle auch runter vom Platz an der Sonne bis auf Platz 4. Der Rckstand auf Tabellenfhrer Greenland betrgt vier Punkte. Bei noch 12 Spieltagen ist dies noch halb so wild.

Ist dies die Antwort der Konkurrenz auf die ungewohnt arroganten Aussagen von Trainer Gulle zum Ende der Hinrunde? Davon will Gulle nichts wissen:" Ach, ich kann hier doch erzhlen was ich will. Die anderen Trainer interessiert die Presse ja nicht. Also kann ich mal ganz weit aus dem Fenster lehnen. Und mir ist auch egal, was die anderen denken. Ich bleibe dabei, wenn wir unsere Leistung bringen mssen die anderen schon ziemlich strecken. Wir haben momentan eine kleine Schwcheperiode. Das passiert schon mal. Wir mssen jetzt den Schalter umlegen und Gas geben. Dann kommt auch der Erfolg zurck!"

152 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schlechter Abschluss der Hinrunde

ZAT 7, Gulle fr Lyn Oslo am 16.11.2018, 08:54

Die Hinrunde der Tippeligaen ist vorbei und der Hauptstadtclub rangiert auf Platz 3. Somit wre das Saisonziel Internationales Geschft erreicht. Doch wer Trainer Gulle kennt, wei dass ihm das alleine vermutlich nicht reichen wird. Eine Saison ohne Titel ist fr ihn eine verlorene Saison. Noch ist alles mglich fr Lyn Oslo. Der Rckstand auf Tabellenfhrer Odd Greenland betrgt 4 Punkte. Doch wie schnell man einen solchen Vorsprung verspielen kann musste Lyn Oslo am letzten ZAT selber schmerzlich erfahren. Lediglich 1 von 9 Punkten konnten die Mannen von Trainer Gulle einfahren. Viel zu wenig wenn man am Ende der Saison vorne stehen will.

Doch Trainer Gulle zeigt sich im Gesprch mit den Journalisten gewohnt ruhig und sachlich:" Ach, jedes Team hat ein, zwei Mal pro Saison einen ZAT an dem nicht viel geht. Das ist alles halb so wild. Bitter ist natrlich, dass wir einiges an diesem ZAT investiert hatten. Das ist doppelt schmerzhaft. Aber jetzt heit es Wunden lecken und am nchsten ZAT wieder aufzustehen. Wir treffen auf die gleichen drei Gegner wie am letzten ZAT. Wir sind also gewarnt, aber wir wissen auch, dass wir den letzten ZAT direkt wieder vergessen machen knnen. Allerdings wird dies bei zwei Auswrtsspielen mehr als schwer. Aber jetzt wird die Meisterschaft noch nicht entschieden. Wichtig ist jetzt regelmig zu punkten, aber dennoch Reserven anzusparen. Die Saison ist noch lang."

226 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Pressestreik in Norwegen

ZAT 6, Gulle fr Lyn Oslo am 09.11.2018, 10:31

Die Presselandschaft, stets ein Fall fr sich. In Zeiten von Fake News sieht sich sogar der Vorstand des FC Bayern gentigt beleidigt mit dem Finger auf die Journalisten zu zeigen. In Norwegen hingegen stellt sich dieses Thema jedoch nicht. Doch dies liegt nicht daran, dass die norwegischen Journalisten mehr Anstand als die deutschen Kollegen besitzen, sondern viel mehr daran, dass es von Seiten der norwegischen Erstligisten erst gar keine Pressetermine gibt. Einzig und allein Lyn Oslo versucht die wchentlichen Pressekonferenzen einzuhalten.

Doch aufgrund der bestehenden Freiheiten im ach so tollen Europa kann ja jeder selber entscheiden, ob er etwas sagen mchte oder eben nicht. Doch ob das dauerhafte Schweigen zum Erfolg fhrt ist fraglich. Auf die gesamten Saison gesehen kann eine regelmige Arbeit der Presseabteilung ganze 4,8 TK einspielen. Dies kann am Ende der Saison den Unterschied bei der Endplatzierung ausmachen.

Trainer Gulle ist es relativ egal, ob die Konkurrenz schweigt oder eben nicht. Er selber wei den Vorteil der sich seinem Team daraus bietet zu schtzen und wird weiterhin darum kmpfen, dass sein Prsidium die Stelle des Pressesprechers nicht streichen wird!

Doch auch wenn Lyn Oslo durch die regelmige Berichterstattung einen Vorteil besitzt so mahnt Gulle das Verhalten der anderen Trainerkollegen an:" Sie sollten mal berlegen, ob sie dem norwegischen Fuball damit helfen oder ihm vielleicht sogar schaden. Wir kmpfen seit Jahren um das berleben der Tippeligaen. Es gab leider bisher noch keine Saison seitdem ich dabei bin, in der alle Mannschaften Trainer hatten. Aber wie sollen wir andere Trainer dazu bringen, nach Norwegen zu kommen? Die schauen sich kurz die Liga an und sehen, dass hier eigentlich so gut wie nichts passiert. Dann kann ich schon verstehen, dass sie es in andere, attraktivere Ligen zieht. Vielleicht sollten meine Trainerkollegen mal darber nachdenken. Aber beeinflussen oder erzwingen kann ich das nicht. Aber wenn es so weiter geht und wir immer weniger Trainer in Norwegen haben sollten wir ber Vernderungen nachdenken. Ob dies die Scandinavian League ist oder eine Auflsung der Tippeligaen ist, darber kann man trefflich diskutieren. Aber wenn sich gar nichts in der nchsten Zeit ndert, dann muss man sich nicht wundern, wenn es die Trainer zu anderen Vereinen in andere Lnder zieht. Dabei haben wir hier doch eigentlich alles was es braucht. Wir hatten bereits zuletzt mit MwSt. einen sehr guten Ligaleiter, gefolgt von Bataan, der ebenfalls einen sehr sehr guten Job macht. Dazu ist die Mglichkeit sich in Norwegen frs internationale Geschft zu qualifizieren weitaus grer als in den groen Ligen. Dazu stehen wir in der 5-Jahreswertung mehr als gut dar. Deswegen mein Appell an meine Kollegen: Lasst von euch hren!"

436 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spitzenspiel in Oslo

ZAT 5, Gulle fr Lyn Oslo am 02.11.2018, 10:20

Am nchsten ZAT steht das aktuelle Spitzenspiel der Tippeligaen auf dem Programm. Der aktuelle Tabellenfhrer Odd Greenland reist zum Zweitplatzierten Lyn Oslo. Rein tabellarisch geht nicht mehr. Doch nicht nur die aktuelle Tabellenposition macht es zum Spitzenspiel, auch die aktuelle Form der beiden Spitzenteams. Whrend Greenland eigentlich seit dem ersten Spieltag ber allen thront, konnte Lyn Oslo zuletzt vier Spiele in Folge gewinnen und sich somit bis auf einen Punkt an Odd Greenland heranschieben. Somit ist ein Wechsel der Tabellenfhrung durchaus mglich. Es steckt also genug Brisanz in dieser Partie.

Zudem reist der amtierende Pokalsieger zu Tromso und Brann Bergen. Auch dies sind alles andere als leichte Partien. Hlt Oslo jedoch sein Form, dann knnte der nchste perfekte ZAT folgen, jedoch kann es auch ganz schnell andersherum aussehen und der Hauptstadtclub steht am Ende mit 0 Punkten am nchsten ZAT da. Hop oder Top also.

Doch Trainer Gulle hatte ja letzte Woche bereits grospurig getnt, dass nur seine Mannschaft entscheiden wird wer Meister wird. An diesem ZAT kann er sich schon mal daran messen lassen. Doch selbst wenn er hier besteht, dann warten auf ihn und seine Mannschaft noch einige schwere und brisante Aufgaben.

194 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wir entscheiden wer Meister wird!

ZAT 4, Gulle fr Lyn Oslo am 25.10.2018, 16:04

Nach drei ZATs kann man aus Sicht von FK Lyn Oslo von einem gelungenen Saisonstart sprechen. Der Lohn nach 9 Spieltagen ist der zweite Tabellenplatz. Der Rckstand auf Ligaprimus Odd Greenland betrgt jedoch bereits vier Punkte. Zu diesem frhen Zeitpunkt der Saison ist dies sicherlich schon mal ein klares Statement von Greenland. Das Team von Trainer Norbert Nigbur scheint sich, noch beflgelt vom internationalen Rausch, in dieser Saison einiges vorgenommen zu haben. All zu weit sollte man Odd Greenland nicht weglassen, denn sonst kann es sein, dass der Vorsprung zu gro fr eine Aufholjagd wird.

Doch Trainer Gulle gibt sich bekannt gelassen und macht erneut deutlich, dass es ihm relativ egal ist was die Konkurrenz macht:" Was soll ich jetzt ber Greenland sagen? Wir knnen das doch nur in den direkten Duellen beeinflussen. Ansonsten mssen wir einfach unsere Hausaufgaben erledigen. Und das heit zu Hause eine Heimmacht sein und auswrts den ein oder anderen Punkt mitnehmen. Bisher ist uns das gut gelungen. Wenn wir das bis zum Saisonende so fortfhren knnen werden wir auch ganz oben stehen. Allerdings bentigt man auch ein gewisse Portion Glck, damit man dies konstant in der langen Saison auf den Platz bringt. Letzten Endes entscheiden aber wir mit unserer Leistung ganz alleine, ob wir oder halt wer anderes Meister wird. So einfach ist das! Da knnen die anderen machen was sie wollen"

Ganz schon grospurige Worte von Trainer Gulle. Daran wird er sich am Ende der Saison messen lassen mssen.

246 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Brann Bergen auf Kurs

ZAT 3, sam11 fr SK Brann Bergen am 21.10.2018, 13:55

Der Trainer ist voll und ganz zufrieden mit seiner Mannschaft aus dem
schnen Bergen. Zuhause konnte man wieder zwei ungefhrdete Siege
einfahren. Dabei war der hohe 4:0 Sieg ber Sandefjord aber doch sehr
berraschend. Der zweite ZAT brachte jedoch auch die erste Niederlage
gegen
Lyn Oslo ein. Mit einem knappen 0:1 musste man sich dem Klub aus der
Hauptstadt beugen. Oslo war in diesem Spiel taktisch besser eingestellt
und verdiente sich somit den Sieg.
Die Fans blicken mit hchster Vorfreude auf den nchsten ZAT, wo mit dem Spiel gegen den Tabellenfhrer das absolute Topspiel der Runde wartet. Alle sind gespannt, wie viel Risiko der Trainer nimmt und mit welcher Taktik er den Leader der Tippeligaen gegenber stehen wird. Zustzlich warten mit zwei trainerlose Mannschaften eher leichtere Aufgaben. Doch man wei: Gerade die vermeintlich leichten Gegner stellen sich oft als Hindernisse dar.

143 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oslo im Soll

ZAT 3, Gulle fr Lyn Oslo am 15.10.2018, 11:28

Zwei ZATs sind absolviert in der norwegischen Tippeligaen und der Hauptstadtclub ist gut in die Saison gestartet. Zu Hause bewahrt man weiterhin die weie Weste, drei Spiele, drei Siege. Auswrts konnte man bereits einmal drei Punkte mitnehmen. Die Elf von Trainer Gulle liegt somit im Soll. Der Lohn nach sechs Spieltagen ist Tabellenplatz vier, der am Ende der Saison zur Teilnahme am internationalen Geschft berechtigt.

Am nchsten ZAT trifft Lyn Oslo zu Hause auf zwei trainerlose Teams. Auf dem Papier eigentlich eine klare Angelegenheit, doch verleitet gerade dies ab und an zur Zockerei. Doch genau hierin liegt die Gefahr. Die Punkte, die man zu Hause gegen trainerlose Teams liegen lsst sind am Ende der Saison oft die entscheidenden. Doch eine sichere Zugabgabe bedeutet auch gleichzeitig ein Rckgang des eigenen TK. Die Balance zwischen Mut und Sicherheit zu finden ist das schwierige. Mal sehen, wer es ber die Saison am Besten hinbekommt.
Zudem muss der amtierende norwegische Pokalsieger bei Viking Stavanger antreten. Deren Coach Daniel ist alles andere als ein Neuling, jedoch fr Trainer Gulle ein absolut unbeschriebenes Blatt, sodass es nicht leicht ist die Taktik fr dieses Spiel festzuelegen. Bisher lsst sich die Saison von Viking ganz einfach beschreiben: Zu Hause Top, auswrts flop!
Fr Lyn Oslo und Trainer Gulle wre es sicherlich schn, wenn dieses Credo nach dem nchsten ZAT keine Gltigkeit mehr besitzt und Viking zu Hause das erste Mal Federn lsst.

235 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neue Nordlichter machen es schwierig

ZAT 2, Gulle fr Lyn Oslo am 09.10.2018, 12:00

Eine neue Saison steht vor der Tr und erneut lautet das Ziel des Hauptstadtclubs die Qualifikation fr den internationalen Wettbewerb. Doch natrlich schielt man auch mit einem Auge auf den Gewinn der Meisterschaft. Der letzte Meistertitel liegt fr Trainer Gulle und seine Elf bereits vier Jahre zurck. Und auch im Pokal will man erneut ein Wrtchen mitreden, hat man diesen in den letzten vier Jahren ganze drei Mal in die norwegische Hauptstadt holen knnen.

Doch ganz so einfach drfte dieses Vorhaben nicht werden. Dafr gibt es in dieser Saison einfach zu viele neue Gesichter und gerade das Unbekannte macht Torrausch so schwer aber zugleich auch so interessant. Doch Trainer Gulle hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er sich jeglicher Konkurrenz stellt und bereit ist den Kampf aufzunehmen.

Viel sagen mchte der Coach nicht. Einzig und allein sein immer wiederkehrendes Torrausch-Motto:
Gewinn deine Heimspiele und punkte ab und zu auswrts. Dann bist du vorne mit dabei!

Doch wenn das so einfach wre wrde dies ja jeder machen...

166 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12Nchste »