Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 20 Wrter 0,2TK, ab 80 Worten 0,3 Punkte TK und ab 120 Worten sogar 0,4TK Bonus!

 Artikel schreiben « Vorherige1Nchste »

Wer ist die Nummer 1 der Hauptstadt?

ZAT 4, Gulle fr Lyn Oslo am 19.06.2018, 09:58

Diese Frage wird an diesem ZAT in der Tippeligaen gestellt. Der aktuelle Tabellenfhrer Lyn Oslo trifft auf den Stadtrivalen Valerenga. Das Spiel an sich bietet eh schon einen gewissen Reiz, da Derbys nun mal fr die Fans immer das Salz in der Suppe sind. Doch diesmal kommt noch hinzu, dass Valerenga Oslo vor diesem ZAT einen neuen Trainer vorgstellt hat. Antares soll es nun richten und dafr sorgen, dass Valerenga wieder die Nummer 1 der Hauptstadt wird. Doch Lyn Oslo wird alles daran setzen seinen Status als strkste Kraft der Hauptstadt zu wahren.

Trainer Gulle ist bekannt dafr gerade die Spiele gegen besondere Gegner, ob es nun der Erzrivale oder aber ein unmittelbarer Konkurrent oder auch der Lieblingsfeind auf der Trainerbank, sehr ernst zu nehmen. In diesen Spielen lsst die Elf von Gulle selten etwas anbrennen. So auch diesmal?

Trainer Gulle will sich nicht in die Karten schauen lassen:" Ich wei, dass es fr die Fans ein wichtiges Spiel ist, aber es ist eines von 36 Spielen. Die Tabelle nach 36 Spieltagen ist entscheidend und nicht das eine Spiel gegen Valerenga. Dennoch wei ich auch, dass ein Derbysieg Emotionen freisetzen und dich im weiteren Verlauf der Saison tragen kann. Wir werden unsere Hausaufgaben erledigen und dann bin ich mir sicher, dass wir am Ende auch als Sieger vom Platz gehen werden."

Angesprochen auf die aktuelle Stimmungslage aufgrund der Tabellensituation findet Gulle jedoch mahnende Worte:" Mir soll jetzt keiner mit der Meisterschaft kommen. Wir wren letzte Saison sportlich abgestiegen. Natrlich hat meine Mannschaft in der letzten Saison weit unter ihrem Niveau gespielt, aber dennoch kann man jetzt nicht erwarten um die Meisterschaft zu spielen. Unser Ziel ist es weiterhin uns erst mal wieder in der Tabelle vorzukmpfen und eventuell um einen europischen Startplatz kmpfen. Die aktuelle Tabelle ist eine schne Momentaufnahme, jedoch zum jetzigen Zeitpunkt berhaupt nicht aussagekrftig. Es ist so eng und es wird noch verdammt viel passieren."

318 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

9.318 Kilometer

ZAT 4, Stargazing fr FK Fyllingsdalen am 18.06.2018, 10:05

Gibraltar spielt immer noch um die Teilnahme an seiner ersten
WM-Endrunde. Und des einen Glck ist des anderen Leid. Das Leid der FKF - Verantworlichen. Denn Trainer Stargazing pendelt gerade zwischen Gibralter, dem Victoria Stadium, und Fyllingsdalen, im Varden Amfi. Ganze 3.918 Kilometer, also knapp 43 Autostunden oder 8 Flugstunden liegen zwischen diesen beiden Spielorten. Eine absolute Mammutstrecke fr den Coach. Und aktuell steht man ja nur im hinteren Mittelfeld der Liga - und das als Meister! Was bringt der kommende ZAT? Nur ein Heimspiel und somit kann sich der Abstand zur Spitzengruppe weiter vergrern. Warten wir aber erst Mal das Spiel am morgigen Dienstag ab. Vielleicht wird das alles auch nur heier gekocht als es gegessen wird. Es knnte schon eine kleine Vorentscheidung sein. Eine Vorentscheidung ob eine Titelverteidigung frh in der Saison ausgeschlossen ist.

137 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Italienisches Flair am Fjord

ZAT 3, Hans Meier fr Troms IL am 12.06.2018, 18:12

"Trap, Trap, Trap........" die Fans der Nordlichter Troms IL skandieren , und feiern ihren neuen Erfolgscoach. Langsam scheinen die Fans ihren alten, angestammten Trainer Hans Meier zu vergessen. Der italienische Co-Trainer Trap Trappaciano schwimmt als Aushilfschefcoach weiterhin auf einer Erfolgswelle und die aktuelle Tabelle gibt ihm und seinen Methoden vordergrndig recht. Zwar ist dieser Zwischenstand ein Ergebnis ohne Wert, aber wie pflegt Hans Meier zu sagen - man mu die Feste feiern, wie sie fallen und wenn den Fans danach ist, dann kann schon mal eine Tabellenfhrung nach sechs Spieltagen Feiergrund und -anla sein. Trap sonnt sich aber nicht nur im Erfolg, sondern fhrte auch gleich einige Neuheiten ein. So gibt es vor und nach den Spielen Pizza bis zum Abwinken, natrlich bei seinem guten Freund Renato, der so also auch vom Aufschwung profitiert. Hans Meier sieht das aus der Ferne alles mit gemischten Gefhlen und schreibt fleissig Konditionstrainingsplne, allein die Umsetzung im heimischen Norwegen - tstststs. Aber, wie versichert Trap - ".....is alles gut, luft!" Na denn, mal sehen, wie lange noch?!

172 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gulle zurck in Norwegen

ZAT 3, Gulle fr Lyn Oslo am 11.06.2018, 15:44

Nach einem Sabbatjahr ist Trainer Gulle zu seinem Club, dem FK Lyn Oslo, zurckgekehrt. Unter seiner Regie konnte sich der Hauptstadtclub durchgehend fr den internationalen Wettbewerb qualifizieren, sowie zwei Meisterschaften und einen Pokalsieg feiern. Doch nach seinem fr viele berraschendem Rcktritt wurde Lyn Oslo sportlich aus der Bahn geworfen und wurde in der vergangenen Saison Letzter und wre somit der sportliche Absteiger der Tippeligaen gewesen. Doch aufgrund der nicht vergebenen Lizenz an den Zweitligameister blieb Oslo erstklassig. Durch die Rckkehr von Trainer Gulle erhoffen sich die Fans die Rckkehr zu den goldenen Zeiten.

Trainer Gulle gab sich jedoch recht zurckhaltend auf seiner ersten Pressekonferenz nach seinem Comeback:" Zunchst einmal bin ich froh wieder hier zu sein. Die eine Saison Pause war zwingend notwendig, aber ich habe dennoch schnell gemerkt, dass mir das Trainer sein fehlt. Leider konnte Lyn nicht so wirklich an die letzten Jahre anknpfen. Andererseits htte ich wohl sonst auch keine zweite Chance hier bekommen. Von daher ist doch alles gut. Allerdings mssen wir uns jetzt erst mal stabilisieren und uns wieder Respekt verschaffen. Es wird ein schweres Jahr, aber wir gehen voller Demut in die Saison. Wenn wir uns nur auf uns selber fokussieren, dann knnte es am Ende vielleicht wieder fr einen internationalen Startplatz reichen."

209 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Abstiegskampf!

ZAT 3, Stargazing fr FK Fyllingsdalen am 11.06.2018, 13:40

"Der Abstiegskampf ist beim Norwegischen Meister ausgerufen und keiner bekommt es mit. Panik machte sich nach dem Schlusspfiff des 6. Spieltages breit und kurzfristig gab es sogar "Stargazing raus"-Rufe. Zurecht, den der Meister spielt schwach und langweilig. Niemand will das Team mehr sehen. Es kommen nur noch knapp 25.000 Zuschauer zu den Heimspielen. Der FKF ist eine absolute Katastrophe fr den Norwegischen Fussball. Hoffentlich hat das bald ein Ende und dieser lcherliche Club verschwindet in den Analen aller Zeiten. Niemand brauch solch einen Haufen in der 1. Liga. Wie dem auch sei, jetzt muss man das alles so hinnehmen und das beste daraus machen. Es war klar, dass so ein Verein auf Dauer keine Berechtigung bei uns in Norwegen hat." Dann wacht Stargazing auf und war erleichtert.

130 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Luschen kontra Plappermaul

ZAT 2, Hans Meier fr Troms IL am 05.06.2018, 15:01

"Was erlauben Lampe, lsst spielen wie Lusche hhh Flasche leer, Mannschaft hat fertig und dann plappert in Zeitung....." - ja, der italienischstmmige Trap Trappaciano, Co-Trainer der Nordnorweger Troms IL, soll seiner Laune freien Lauf gelassen haben, ob der verbalmedialen Tornados des Trainers vom Trondheimsfjorden, Meister Lampe. Da Hans Meier zu einer Urlaubsreise nach Georgien aufbrach und urpltzlich als Trainer der Eurasier mitten in der WM-Quali landete, musste also Trap ran. Und das erfolgreicher denn jh. Mit 7 Punkten konnte man immerhin acht Rnge vor dem Abstiegsplatz eine gute Basis fr die Saison legen. Da sich der olle Hans mit Georgien berraschenderweise fr die zweite Runde der WM-Quali qualifizieren konnte, mu Trap weiterhin an der Seitenlinie versuchen, seine sdlndischen Emotionen zu bndigen, obwohl- erfolgreich scheint sein Wirken zu sein. "Ja, gute alte Catenaccio - hinten Beton und vorn hilft liebe Gott...." grinste sich Trap zur Pressekonferenz die Welt wieder schn. Vielleicht lag das aber auch an dem guten grusinischen Wein, dem ihm Hans Meier aus Georgien als Motivationshilfe geschickt hat und der seitdem ein treuer Begleiter Traps ist, also nur bis diese leer ist....

183 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schnapsdrossel

ZAT 2, Meister Lampe fr Rosenborg BK am 04.06.2018, 17:39

Exakt 2 Minuten lagen zwischen den Artikeln von Lampe und Stargazing. Ob Stargazing den Hasenartikel berhaupt gesehen hat und im Schnapswahn so schnell war darf bezweifet werden, aber dennoch: den Preis hat er sicher. Gratulation.

Und da ich nun bemerke dass mein erster Artikel nicht honoriert wird muss ich diesen hier noch etwas aufhbschen um auf die 0,4 zu kommen. Was mir wirklich sehr leid tut dass jetzt jeder hier noch so viel Stuss lesen muss. Sprich: ihr knnt hier definitiv aufhren zu lesen, es wird nichts vernnftiges mehr kommen. Auer einer Verabschiedung und einer erneuten Entschuldigung wegen des Spams. Also.. Entschuldigung, und auf Wiedersehen. Ich glaube das hat gereicht von der Anzahl der Wrter? Falls nicht muss ich nochmal ran.

122 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Upsala!

ZAT 2, Stargazing fr FK Fyllingsdalen am 04.06.2018, 14:05

"Das ist mir ja noch nie passiert", sagte Stargazing auf der eben geendeten Pressekonferenz und fgte hinzu, "ich war in der letzten Woche im totalen Startstress. Jeder Trainer in der Tippeligaen wei um den wichtigen Saisonstart und so habe ich schlicht vergessen zur Pressekonferenz zu erscheinen. Dafr mchte ich mich jetzt in aller Form noch ein Mal bei allen entschuldigen. Das wird so nicht mehr vorkommen".
Mit diesen Worte kann man das Kapitel wohl unter "einmaliges Fehlverhalten" des noch jungen Coaches abtun. Heute, an ZAT 2, hat er sein Versprechenschon mal gehalten. DerSaisonstart war ok, aber auch nicht berauschend. Allerdings wei man ja um diesptstarter Qualitten der Fyllingsdaler. "Wenn wir so weitermachen wie in der Vorsaison aufgehrt, dann werden wir auch in deraktuell laufenden Saison wieder ein Wrtchen um den Titel mitsprechen knnen".

137 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Eine Liga voller Luschen

ZAT 2, Meister Lampe fr Rosenborg BK am 04.06.2018, 14:03

Hachm, was waren das fr Zeiten. Nicht einmal 6 Monate ist es her. Da gab es 4 oder 5 Zeitungsartikel indem ich, ja ich, hchstpersnlich willkommen geheien wurde in der norwegischen Liga. Wchentlich gab es 3-6 Artikel, bei 7 Trainern. Und nun? 8 Trainer, und der zweite Artikel kommt von mir. Ihr seid Zeitungsluschen. Verstndlich, nach der Hitze der letzten Wochen ist jeder Tastendruck zu viel der Anstrengung, aber wollt ihr mir wirklich so einfach die Meisterschaqft berlassen die ich mit dem Zusatz-TK sicherer als je whne?

Stargazing? Im unaufhrlichen Meisterrausch? Nichtmal ein "Hallo" von Gulle? Norbeit noch immer geschockt vom Pokalfinale? Vom Wishmaster wnsche ich mir ein paar Zeilen, der Steve hngt in den Bergen fest und trauert wohl dem nicht vollzogenen Rcktritt hinterher, Che versteckt sich guerilla mig irgendwo und verpennt den ZAT und der Meier Hans hlt die Klappe damit keiner merkt dass er Tabellenfhrer ist. Kommt schon Leute, drei Schnaps fr den ersten der sich traut.

160 Wrter. (Artikel wird nicht honoriert)

Die Zeitung als Vorbild

ZAT 1, Meister Lampe fr Rosenborg BK am 29.05.2018, 10:56

Was ein bitteres Saisonende fr Rosenborg. Man war sich sicher den Pokalsieg zu holen, verga/bersah dabei den Zeitungsartiekl von Norbert Nigbur, und schon hielt man anstatt des Pokals mal so rein gar nichts in den Hnden. Auch in der Meisterschaft mit dem gepachteten Platz 7 erreichte man zwar das Klassenziel, aber auch nicht mehr. Gratulation an dieser Stelle an Stargazing der berraschend aber verdient am letzten Spieltag noch an allen vorbeizog und sich die Meisterschaft sicherte. Da man im Leben aber nicht allzu oft zurckschauen sollte, geht der Blick auch beim RBK nach vorne. Die Vorbereitung luft, der erste Spieltag wartet mit 2 Auswrtspartien, die Karten werden neu gemischt und es ist die erste Saison in der der Trainerhase von Anfang an die Ruder in der Hand hlt. Das Saisonziel ist klar "Besser als letzte Saison, aber eigentlich wollen wir das selbe erreichen wie jetzt und hier in der Zeitung: Erster sein!"

In diesem Sinne, allen Trainern eine erfolgreiche Saison, und viel Erfolg bei der Hasenjagd.

166 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1Nchste »