Tippeligaen

Willkommen in Norwegen, dem Land der Fjorde. Schier unglaubliches hat diese groartige Nation vorzuweisen! Zum Beispiel das atemberaubende Schauspiel der Polarlichter... die beeindruckende Leistung 98% des Strombedarfs nur durch Wasserkraft zu decken... das aufwendigste und berhmteste Aquavit der Welt...

Aber hinter all dem braucht sich die norwegische Liga nicht zu verstecken! Werde ein teil davon und melde dich an!!!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natrlich gibt es nicht nur Torrausch.net Norwegen, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Der Umbau der Tippeligaen kommt gut voran

christian fr Norwegen am 08.09.2020, 17:35

Am 14.09. ist wieder Anpfiff in der norwegischen Tippeligaen. Doch halt ... Ist die Tippeligaen wirklich noch norwegisch? Seit 2020 spielen auch Mannschaften anderer skandinavischer Lnder mit. In 2020-1 machte der Malm FF als erster Verein aus Schweden den Anfang, in der letzten Saison kam IFK Gteborg dazu. Das Team aus Gteborg konnte zudem den Norske Mesterskapet gewinnen und spielt damit in der neuen Saison 2020-3 im den Playoffs der Europa League; der erste schwedische Teilnehmer seit Schlieung der schwedischen Liga. In dieser Saison haben wir mit Vikingur Reykjavik und IA Akranes gleich zwei neue Teams aus Island dabei. Damit kann die Tippeligaen im weiteren Sinne als skandinavische Liga bezeichnet werden, wenngleich die norwegischen Mannschaften noch in der Mehrzahl sind. Sollte eine schwedische Mannschaft am Ende der Saison absteigen, wird der neue Aufsteiger aus Finnland kommen.
Ob damit die Tippeligaen an Attraktivitt fr neue Spieler gewinnt, muss man abwarten. Schn ist vor allem, dass seit Anfang des Jahres neue Trainer nach Norwegen gekommen sind und aktuell die Hlfte der zehn Mannschaften von regulren Trainern betreut wird. Doch auch die Interimstrainer machen einem guten Job, weswegen Norwegen in der 5-Jahreswertung der UEFA weiter nach oben klettern konnte. Es geht also aufwrts in der Tippeligaen. Neue Trainer sind erwnscht, auch wenn das bedeutet, dass ein Interimstrainer dafr gehen muss. Und da einige dieser Vereine in der Champions League bzw. Europa League spielen (knnen), sollte sich der eine oder andere neue oder wechselwillige Trainer finden.
Allen Trainern einen guten Start!