Tippeligaen

Willkommen in Norwegen, dem Land der Fjorde. Schier unglaubliches hat diese großartige Nation vorzuweisen! Zum Beispiel das atemberaubende Schauspiel der Polarlichter... die beeindruckende Leistung 98% des Strombedarfs nur durch Wasserkraft zu decken... das aufwendigste und berühmteste Aquavit der Welt...

Aber hinter all dem braucht sich die norwegische Liga nicht zu verstecken! Werde ein teil davon und melde dich an!!!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Norwegen, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Der Spielplan zur 1. Runde des Norske Mesterskapet ist online

christian für Norwegen am 18.01.2022, 22:28

Es ist schon Tradition, dass der Norske Mesterskapet am 4. ZAT der Tippeligaen startet. Diese Saison fällt der 1. ZAT des Ligapokals auf den 14.02. - Valentinstag. Während es für den amtierenden Meister Vålerenga Oslo und Pokalsieger Malmö FF erst im Viertelfinale los geht, dürfen die anderen Teams sich bereits auf den Norske Mesterskapet vorbereiten. Eine aktuelle Unbekannte ist noch, mit welchem Interimstrainer man es zu tun bekommt. Denn die trainerlosen Vereine Vikingur Reykjavik, Sandefjord Fotball und IFK Göteborg werden vermutlich von anderen Ligaleitern betreut. Die Anfrage ist gerade raus, über die Rückmeldung wird natürlich hier informiert. Dennoch kann schon ab sofort für den Norske Mesterskapet gesetzt werden. Auch für diesen Wettbewerb viel Erfolg!

Willkommen zur neuen Saison 2022-1

christian für Norwegen am 18.01.2022, 13:33

Endlich ist es soweit: Am 24.01. startet die neue Saison 2022-1 der Tippeligaen. Und anders als in der vergangenen Saison soll es wieder regelmäßig Informationen zu den einzelnen ZATs geben. Mit diesem Vorbericht zum Saisonstart ist der Anfang gemacht.
Vorab noch einmal herzlichen Glückwunsch an Vålerenga Oslo und Trainer Hans Meier zur erfolgreichen Titelverteidigung. Und auch an den Malmö FF und Trainer Blackout gehen Glückwünsche zum Sieg im Norske Mesterskapet. Erwähnenswert ist auch das Abschneiden von Lyn Oslo und Trainer Ilja in der Europa League, immerhin wurde das Halbfinale erreicht. Und dafür gibt es natürlich auch eine Belohnung in Form von einem höheren Start-TK. 
Leider ist Trondheims Rosenborg BK in der letzten Saison als Tabellenletzter abgestiegen. Damit wieder zwei schwedische Vereine in der Liga spielen, heißt der Aufsteiger IFK Göteborg. Und sofern der Klassenerhalt am Ende geschafft wird, kommt der Aufsteiger der Saison 2022-2 aus Finnland.
Die neue Saison verspricht spannend zu werden. Kann die Dominanz von Trainer Hans Meier und seinem Vålerenga Oslo gebrochen werden? Dass das nicht ausgeschlossen ist, dafür stehen der Malmö FF und Trainer Blackout sowie der letztjährige Aufsteiger, Strømsgadset IF mit Trainer harry tripoteur, denn beide Vereine spielten eine gute Saison 2021-3. Aber auch alle anderen Vereine und ihre Trainer sind für eine Überraschung gut. Absteigen wird vermutlich ein trainerloser Verein. Aber ob dies Vikingur Reykjavik, Sandefjord Fotball oder doch der Aufsteiger aus Göteborg sein wird, ist noch zu früh zu beantworten.

Champions League
Bereits los ging es für den Malmö FF in der 1. Qualifikationsrunde der Champions League. Mit einem 1:0 gegen den dänischen Vertreter Christiania SC wart Trainer Blackout seine Chancen auf ein Weiterkommen.

Europa League
Auch in der Qualifikation der Europa League sind bereits Teams der Tippeligaen am Start:
In der Gruppe 3 konnte der FH Hafnarfjörður mit einem 3:0-Sieg gegen den polnischen Verteter Zaglebie Lubin erfolgreich in diese Runde starten. 
In der Gruppe  Gruppe 6 kam Lyn Oslo mit Trainer Ilja leider nicht über ein 0:0-Unentschieden gegen Juventus Turin hinaus. Bleibt nur zu hoffen, dass der nächste ZAT besser läuft.

Allen Trainern einen guten Start in die neue Saison!